Der Erste Weltkrieg im Südwesten

Artikel-Nr.: 2702

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-5 Werktage


20,1% gespart

Statt: 14,95 €

11,95 €


Der Erste Weltkrieg aus der persönlichen Sicht von vier Familien im Südwesten: Geschichten von anfänglicher Begeisterung, vom Kämpfen und Sterben an der Front und vom Krieg in der Heimat. Im Mittelpunkt des Films stehen vier Familien aus dem Südwesten, die in Tagebüchern und Briefen ihre Erlebnisse, Erfahrungen und Gefühle während des Krieges festgehalten haben. Sie erzählen uns ihre Geschichte. Es sind Geschichten von anfänglicher Begeisterung und zunehmender Kriegs-müdigkeit, vom Kämpfen und Sterben an der Front, vom Bombenkrieg in der Heimat und von der Last der Frauen im Lazarett, in der Fabrik und in der Landwirtschaft. Es ist aber auch die Geschichte einer zarten Liebe zwischen Feinden. Es sind Geschichten, die noch nie erzählt wurden. Den Familien ist - bei allen Unterschieden - eines gemeinsam: Niemand von ihnen konnte sich im August 1914 wirklich vorstellen, was der Krieg bedeuten würde, mit welch zunehmender Grausamkeit er an der Front geführt werden würde und in welches Elend er sie selbst und das Land stürzen würde.

 

Bonusfilm / Interview (44 Min.): Erster Weltkrieg - wer war schuld? Peter Voß im Gespräch mit Herfried Münkler

Artikelinfo
Artikel-Nr.: 2702
Medium DVD
Erscheinungstermin:02. Oktober 2014
Länge/Umfang:133 Minuten
Details:Dolby Digital 2.0