Die Familie Hesselbach - Der Einbrecher

Artikel-Nr.: 8832

Als Sofortdownload verfügbar


2,95 €


Wolf Schmidt: Die Familie Hesselbach - Der Einbrecher

Der Nachbarshund kläfft und heult mitten in der Nacht. Aufgeregt wegen der fehlenden Nachtruhe redet sich Babba Hesselbach lauthals in Rage und weckt damit Tochter Anneliese. Als Anneliese nach Bruder Willi sehen möchte, fährt ihr der Schrecken in die Glieder, denn in der Besenkammer rumpelt und poltert es. Sie sieht einen Schatten, es muss ein Einbrecher sein. Jetzt ist die ganze Familie in heller Aufregung und sogar der Nachbar, Besitzer des lärmenden Hundes wird zu Hilfe gerufen….  Familie Hesselbach- Das Sitcom Highlight der 50er Jahre. Die Hesselbachs sind vielen erst durch die in den 1950er Jahren erstmals ausgestrahlte Fernsehserie bekannt geworden. Doch die eigentlichen Wurzeln dieser hessischen Familie liegen im Hörfunk. Bereits 1949 wurde die erste Folge „Hesselbachs Ihrn Hausschlüssel“ live aufgezeichnet und gesendet. In den folgenden Jahren sind unter dem Titel „Die Familie Hesselbach“ weiter 47 Folgen dieser sogenannten Alltags-Chronik produziert worden. Zwei weitere Staffeln folgten. Über fünfzig Jahre lagerten die alten Tonbänder in den Archiven des Hessischen Rundfunks. Wenn die Tonqualität der inzwischen historischen Hörspiele heutigen Standards nicht ganz genügt und an manchen Stellen ein echoartiger Kopiereffekt zu hören ist, so liegt das an dieser langen Zeitspanne. Die Hörspiel sind und sollen es auch bleiben: Dokumente ihrer Zeit.

Regie: Karlheinz Schilling

Artikelinfo
Artikel-Nr.: 8832
Erscheinungstermin:01.12.2017
Produktionsjahr:1951
Autor/In:Wolf Schmidt
Sprecher/Innen:Sophie Engelke, Erich Götze, Walter Griessmann, Joost-Jürgen Siedhoff, Heinz Stoewer, Wolf Schmidt, Lia Wöhr
Länge/Umfang:32 Minuten
Format:MP3