Der zerbrochene Krug

Artikel-Nr.: 8698

Als Sofortdownload verfügbar


7,95 €


Heinrich von Kleist: Der zerbrochene Krug

Geschichte um einen Dorfrichter, der sich in Lügen verstrickt

Nachdem Dorfrichter Adam versucht hat, ein Mädchen zu verführen, erwacht er am nächsten Morgen mit einem Brummschädel. Zu allem Überfluss heute auch noch Gerichtstag halten. Zu dem sich der allgewaltige Gerichtsrat Walter zur Inspektion angekündigt hat. In dem Fall den er verhandeln muss, ist Adam pikanterweise sogar der Beschuldigte. Geschickt versucht er nun seine Beteiligung an der Tat zu vertuschen und webt mit fliegenden Händen an einem Spinnennetz aus Lügen, in dem er sich schließlich gründlich verfangen wird.

Artikelinfo
Artikel-Nr.: 8698
Erscheinungstermin:10.11.2016
Produktionsjahr:1951
Autor/In:Heinrich von Kleist
Sprecher/Innen:Rudolf Rieth, Ernstwalter Mitulski, Heinz Stoewer, Lotte Kleinschmidt, Solveig Thomas, Ernst Altmann, Klausjürgen Wussow, Sophie Cossäus, Hans Kautz, Angelika Aurel, Käte Jaenicke
Länge/Umfang:54 Minuten
Format:MP3