Egmont

Artikel-Nr.: 8701

Als Sofortdownload verfügbar


7,95 €


Johann Wolfgang von Goethe: Egmont

Das Trauerspiel „Egmont“ von Johann Wolfgang von Goethe wurde erstmals 1789 in Mainz aufgeführt. Es schildert eine Episode aus dem Freiheitskampf der Niederlande gegen die spanische Krone. Graf Im Gegensatz zu Wilhelm von Oranien, der die Unabhängigkeitsbewegung anführt, erkennt sein Mitstreiter Egmont von Gavre die Gefahr zu spät, in der er als Gegner der Unfreiheit und damit des spanischen Statthalters schwebt. Unbekümmert vertraut er auf seine Beliebtheit im Volk, das aber aus Angst vor den spanischen Waffen nichts für seine Rettung unternimmt. So wird Egmont, der sich zu offenherzig dem spanischen Statthalter gegenüber geäußert hatte, am Ende hingerichtet. Der Hessische Rundfunk hat das Drama 1949 in der Bearbeitung von Hans Steiner als Hörspiel gesendet. Regie: Theodor Steiner

Artikelinfo
Artikel-Nr.: 8701
Erscheinungstermin:10.11.2016
Produktionsjahr:1949
Autor/In:Johann Wolfgang von Goethe
Sprecher/Innen:Georg Aufenanger, Sophie Cossäus, Danielo Devaux, Lars Doddenhof, Herbert Ebelt, Kurt Glass, Lutz Fischer, Gottfried Hoster, Hans Kettler, Fränze Roloff, Max Noack, Fritz Saalfeld, Peter Schmitz, Eva-Katharina Schulz, Joost Siedhoff, Werner Siedhoff, Eric
Länge/Umfang:2 Stunden 11 Minuten
Format:MP3