KAFFEE ODER TEE Zuschauerreise: Refugium für Genießer

DIESE REISE IST INZWISCHEN LEIDER AUSGEBUCHT

 

Das Elsass ist ein Refugium für Genießer. Dieses wunderbare Stückchen Erde ist mit  Naturschönheiten, Sehenswürdigkeiten und Kunstschätzen reich gesegnet. Feinschmeckern geht beim Besuch von zünftigen Weinstuben das Herz auf. Man genießt feine Rieslinge, Muskatweine oder Gewürztraminer. Gotische Baukunst, mittelalterliche Burgen, reizvolle Dörfer, reich verzierte Fachwerkhäuser, verträumte Plätze, verwinkelte Gassen, moderne Architektur, interessante Museen, herrliche Gipfeltouren und Panoramawege durch die Weinberge erwarten Sie im Elsass und in den Vogesen. Die bewegte Geschichte der Region hat zu einer starken, eigenen Identität des Elsass geführt. Besonders die deutsch-französische Geschichte ist allgegenwärtig. Von Ihrem Standort an der elsässischen Weinstraße aus entdecken Sie die Besonderheiten der Region. Genießen Sie die französische Lebensart, die köstlichen Spezialitäten und lassen Sie sich von der gemütlichen Atmosphäre der Region verzaubern.

 

Reiseablauf:

Sonntag, 18. Juni 2017
Sie reisen individuell von Ihrem Heimatort nach Colmar, wo Sie die anderen Gäste bei der Vorstellung
des Kaffee oder Tee Programms kennenlernen. Im Anschluss genießen Sie das Abendessen in geselliger Runde.

 

Montag, 19. Juni 2017
Nach dem gemeinsamen Frühstück entdecken Sie zunächst bei einem geführten Rundgang die
malerische Altstadt des charmanten Städtchens. Es erwarten Sie die ganz eigene Geschichte, seine großartigen Bauwerke und seine malerischen Viertel wie Klein-Venedig oder das Gerberviertel.
Die zahlreichen schönen Fachwerk- und Renaissance-Häuser spiegeln den Reichtum aus früheren
Handelsstadtzeit wider. Besonders beeindruckend sind das "Kopfhaus" (frz. Maison des Têtes), welches unzählige Köpfe und Masken zieren, das Pfisterhaus (frz. Maison Pfister) mit Treppenturm und die einstmalige Zollstation im Koifhus. Nach einem gemütlichen Stadtspaziergang in Colmar stärken Sie sich bei einem gemeinsamen Mittagessen in einem traditionellen Restaurant und lassen sich das typische Elsässer Sauerkraut schmecken. Mit neuer Kraft geht es am Nachmittag Richtung Niedermohrschwihr. Hier erwartet Sie die "Marmeladenkönigin des Elsass" Christine Ferber, die Sie in ihre berühmte Bäckerei "Au relais des Trois Epis" einlädt. Zum gemeinsamen Abendessen treffen Sie wieder in Colmar ein.


Dienstag, 20. Juni 2017
Am Vormittag fahren Sie mit dem Bus entlang der elsässischen Weinstraße in den Geburtsort
Albert Schweizers, zum Weinort Riquewihr. Im historischen Weindorf erwartet Sie eine Bähnchenrundfahrt durch und um Riquewihr. Zum Mittagessen fahren Sie weiter in Richtung Bergheim zur "Domaine Viticole Halbeisen". Seit 1737 betreibt die Familie Halbeisen in Bergheim den Weinanbau mit großer Leidenschaft. Auf dem Familiengut werden sieben elsässische Rebsorten angebaut. Ihr gemeinsames Mittagessen nehmen Sie in der "Vitis Bar" oder "Cour du Baili" ein. Lassen Sie Ihr Essen von einer Auswahl der Weine aus der Halbeisen Hausproduktion begleiten und genießen Sie in diesem angenehmen Ambiente eine hochwertige Regionalküche. Im Anschluss werden Sie zu einer Kellerführung mit Weinprobe erwartet. Auf dem Rückweg zu Ihrem Hotel nach Colmar haben Sie die Möglichkeit an einer weiteren Weinprobe in der Domaine Bott Frères in Ribeauvillé teilzunehmen. Ihr gemeinsames Abendessen nehmen Sie wieder im Hotel
ein.

Mittwoch, 21. Juni 2017
Der heutige Tagesausflug mit dem Bus steht ganz im Zeichen der kulturellen Schönheiten Straßburgs. In Straßburg angekommen erwarten Sie eine Führung durch Straßburgs schöne Altstadt rund um die Kathedrale und "Petite France" sowie eine Bootsfahrt auf dem Flüsschen "Ill" um das historische Zentrum. Die vielen geraniengeschmückten Fachwerkhäuschen, die engen Gassen und das berühmte Straßburger Münster verbreiten eine verzaubernde Atmosphäre. Zu einem gemeinsamen Mittagessen kehren Sie in ein Traditionsrestaurant ein und stärken sich für den Besuch im Botanischen Garten am Nachmittag. Mit über 6.000 Pflanzenarten auf 4 Hektar Fläche ist er das grüne Herz der Stadt: Hickorybaum, Riesenmammutbaum oder Sumpfzypressen im Freien wechseln mit Palmen, Bananenstauden und Schlingpflanzen im Troparium. Zurück in Colmar lassen Sie den Tag beim Abendessen gemütlich ausklingen.

Donnerstag, 22. Juni 2017
Bei einer Fahrt durch die Vogesen führt Ihr Weg Sie heute zunächst zur Hochkönigsburg. Von weitem sichtbar thront die Gipfelburg in 757 m Höhe am Rand der Vogesen auf einem mächtigen Felsen. Während einer Besichtigung lernen Sie die 260 m lange Anlage kennen. Weiter geht es auf der "Route des Crêtes" durch das herrliche Münstertal zu einem typischen Berggasthof. Hier zeigt man Ihnen die hauseigene Käserei und Sie erfahren, wie der Münster-Käse hergestellt wird. Ein leckeres "Melkeressen" rundet das Programm ab. Zurück in Colmar können Sie bei einem letzten gemeinsamen Abendessen in einem Restaurant in der Stadt die Erlebnisse der letzen Tage noch einmal Revue passieren lassen.


Freitag, 23. Juni 2017
Nach dem gemeinsamen Frühstück heißt es heute Abschied nehmen. Sie treten Ihre individuelle Heimreise an.


Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.

 

Eingeschlossene Leistungen:
• 5 Nächte im 4-Sterne-Hotel „Best Western Grand Hotel Bristol" in Colmar
• Unterbringung im Doppelzimmer Standard
• Nutzung des Wellnessbereiches mit Sauna, Dampfbad und Fitnessraum
• 5 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
• 4 x Abendessen in Form eines servierten 3-Gänge-Menüs im Hotelrestaurant
• 4 x Getränke zum Abendessen im Hotelrestaurant (¼ Wein, ½ Wasser und 1 Kaffee oder Tee)
• 1 x Stadtrundgang Colmar
• 1 x Mittagessen in einem Traditionshaus in Colmar „Elsässisches Sauerkraut“ (¼ Wein,
½ Wasser und 1 Kaffee oder Tee)
• 1 x Ausflug entlang der elsässischen Weinstraße
• 1 x Bähnchenfahrt in Riquewihr
• 1 x Mittagessen im Restaurant „La Cour du Bailli“ in Bergheim (¼ Wein, ½ Wasser und 1 Kaffee
oder Tee)
• 1 x Kellerbesichtigung und Weinprobe in der „Domaine Viticole Halbeisen“
• 1 x Weinprobe in Ribeauvillé in der Domaine Bott Frères
• 1 x Altstadtführung in Straßburg
• 1 x Schifffahrt auf der Ill
• 1 x Mittagessen in einem typischen Restaurant in Straßburg (¼ Wein, ½ Wasser und 1 Kaffee
oder Tee)
• 1 x Besuch des Botanischen Gartens in Straßburg
• 1 x Führung durch die Hochkönigsburg in Orschwiller
• 1 x Mittagessen auf der Ferme Auberge Rothenbrunnen (¼ Wein, ½ Wasser und 1 Kaffee oder Tee)
• 1 x Besichtigung der hauseigenen Käserei in Sondernach
• 1 x Abschiedsabendessen im Restaurant Pfeffel (¼ Wein, ½ Wasser und 1 Kaffee oder Tee)
• Exklusives Kaffee oder Tee-Programm
• Kaffee oder Tee-Team-Begleitung
• htc Reisebegleitung vor Ort
• Ausführliche Reiseunterlagen sowie Informationsmaterial (pro Zimmer)

 

Nicht eingeschlossene Leistungen:
Anreisekosten, zusätzliche Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder, Ausgaben persönlicher
Art, Reiseversicherung

 

Anreise:
Die Anreise nach Colmar erfolgt in Eigenregie. Private Parkplätze stehen an der Unterkunft (Reservierung ist erforderlich) zur Verfügung und kosten EUR 15 pro Tag (nach Verfügbarkeit).

 

Ausflüge:
Sie sollten gut zu Fuß und trittsicher sein, viele Ausflüge führen über Kopfsteinpflaster.

 

Mindestteilnehmerzahl:
40 Personen. Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, werden Sie spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn über das Nichtstattfinden Ihrer Reise in Kenntnis gesetzt. Die eingezahlten Beträge werden voll erstattet. Ein weitergehender Anspruch ist ausgeschlossen.

 

Versicherungen:
In Ihrem Reisepreis sind keine Versicherungen eingeschlossen. Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung beziehungsweise den Abschluss eines Versicherungspaketes. Ein Angebot dazu erhalten Sie mit Ihrer Reisebestätigung.

 

Bitte beachten Sie:
Mit der Bestätigung erhalten Sie eine Anzahlungsrechnung über 15 Prozent des Reisepreises
pro Person. Die Restzahlung ist bis 4 Wochen vor Abreise fällig. Nach Bezahlung des Restbetrages
senden wir Ihnen ca. 14 Tage vor Reisebeginn die Reiseunterlagen per Post zu. Die genannten
Preise und Leistungen entsprechen dem Stand bei Drucklegung (Oktober 2016). Änderungen der
Leistungen und Preise bleiben vorbehalten. Für diese Reise gelten die Allgemeinen Reisebedingungen (ARB) des Reiseveranstalters htc hemmers travel consulting GmbH, Joseph-von-Fraunhofer-Straße 9, 53501 Grafschaft.

 

Weitere ausführliche Informationen:

htc hemmers travel consulting GmbH, Joseph-von-Fraunhofer-Straße 9, 53501 Grafschaft
Tel.: 0 26 41 / 94 60 57 (Mo. – Fr.: 9.00 – 18.00 Uhr)
Fax: 0 26 41/ 94 60 99 Mail: kaffeeodertee@htc-reisen.de