Die läßliche Sünde

Artikel-Nr.: 8712

Als Sofortdownload verfügbar


5,95 €


Honoré de Balzac: Die läßliche Sünde

Ein tolldreiste Geschichte im Chorus für den Funk erzählt von Max Gundermann

Es wird die Geschichte von dem alten Herrn von Bruyn erzählt, der die junge Frau Blanche heiratet. Er ist nicht mehr in der Lage, ein Kind mit ihr zu zeugen. Daher machen sie sich auf eine Wallfahrt, um einen alten Abt um Rat zu fragen. Er gibt ihr den Tip, daß es nur eine läßliche Sünde sei, wenn sie im Schlaf von einem anderen Mann geschwängert wird. Sie befolgt den Rat und bekommt ein Kind. Übersetzung: Benno Rüttenauer, Bearbeitung: Max Gundermann, Regie: Peter Kehm, Musik: Ernst Simon.

Artikelinfo
Artikel-Nr.: 8712
Erscheinungstermin:29.11.2016
Produktionsjahr:1947
Autor/In:Honoré de Balzac
Sprecher/Innen:Marianne Simon, Michael Konstantinow, Paul Dättel, Paul Land, Walter Thurau, Franz Scharwenka u.a.
Länge/Umfang:47 Minuten
Format:MP3