Die nachträglichen Memoiren des Bras Cubas

Artikel-Nr.: 8635

Als Sofortdownload verfügbar


17,95 €


Joaquim Maria Machado de Assis: Die nachträglichen Memoiren des Bras Cubas

Rückblick eines Lebemanns aus dem Jenseits, gelesen von Patrick Blank

Bras Cubas blickt aus dem Jenseits auf sein Leben zurück. Er lebte in materieller Sorglosigkeit, berichtet jedoch in amüsanter Weise über gescheiterte Liebschaften, verpasste Gelegenheiten und Irrtümer. Hierbei hüpft er zeitlich in seinem Leben hin und her, so dass es dem Leser nicht langweilig wird. Pressestimme: «Das Meisterwerk des Machado de Assis - wie soll man dieses Buch nennen? Großartig? Erstaunlich? Perfekt?» (FAZ 2003).

Gekürzte Lesung. Übersetzung: Wolfgang Kayser, Regie: Michael Utz.

Joaquim Maria Machado de Assis (1839-1908) wurde in Rio de Janeiro geboren. Er stammte aus einfachen Verhältnissen, war Autodidakt, zunächst Druckerlehrling, dann Journalist und schließlich hoher Regierungsbeamter. Er gilt als bedeutendster Erzähler der brasilianischen Literatur.

Artikelinfo
Artikel-Nr.: 8635
Erscheinungstermin:03.06.2016
Produktionsjahr:2003
Autor/In:Joaquim Maria Machado de Assis
Sprecher/Innen:Patrick Blank
Länge/Umfang:9 Stunden 47 Minuten
Format:MP3