Eine Uhr tickt zu Weihnachten

Artikel-Nr.: 8355

Als Sofortdownload verfügbar


5,95 €


Patricia Highsmith: Eine Uhr tickt zu Weihnachten

Eine Geschichte um ein reiches Ehepaar das einen armen Jungen bei sich aufnimmt; einfühlsam gelesen von Helmut Wöstmann

Das junge Ehepaar Michèle und Charles kann gegensätzlicher nicht sein. Sie entstammt einer reichen Familie und gibt das Geld mit vollen Händen aus, besonders vor Weihnachten. Er kommt aus einer armen Arbeiterfamilie, aus der er sich bis zum Chef einer Firma hochgearbeitet hat, und genießt diesen Luxus. In den Vorweihnachtstagen trifft Michèle auf einen sehr armen Jungen, den sie zu sich einlädt, weil sie ihn beschenken will. Und das Schicksal nimmt seinen Lauf, denn mit den Besuchen des Jungen verschwinden Gegenstände wie ein Brieföffner oder eine goldene Bronzeuhr, ein Erbstück ihres Mannes. Hat der Junge sie gestohlen? Wie soll man mit diesem Verdacht umgehen? Härte oder Menschlichkeit zeigen? Ist nicht gerade in der Weihnachtszeit etwas Mitleid und Vergebung angebracht? Darüber sind die Eheleute völlig unterschiedlicher Ansicht …

Story: Eine Uhr tickt zu Weihnachten. Aus: Patricia Highsmith: Nixen auf dem Golfplatz. Aus dem Amerikanischen von Anne Uhde © 1985, 1987 Diogenes Verlag AG, Zürich

Regie: Peterpaul Schulz

Artikelinfo
Artikel-Nr.: 8355
Erscheinungstermin:28.07.2014
Produktionsjahr:1986
Autor/In:Patricia Highsmith
Sprecher/Innen:Helmut Wöstmann
Länge/Umfang:39 Minuten
Format:MP3