Leutnant Gustl

Artikel-Nr.: 8573

Als Sofortdownload verfügbar


1,95 €


Arthur Schnitzler: Leutnant Gustl

Geschichte um den Ehrenkodex der k.u.k-Monarchie

Nach einer Beleidigung durch einen Bäckermeister im Anschluss an einen Konzertbesuch fühlt sich Leutnant Gustl in seiner Ehre verletzt und beabsichtigt Selbstmord zu begehen. Er streift durch das nächtliche Wien und hängt seinen Gedanken nach. Robert Vogel, der auch Regie geführt hat, liest im Wiener Dialekt die Gedanken des Leutnants.

Artikelinfo
Artikel-Nr.: 8573
Erscheinungstermin:23.12.2015
Produktionsjahr:1955
Autor/In:Arthur Schnitzler
Sprecher/Innen:Robert Vogel
Länge/Umfang:29 Minuten
Format:MP3