Verdi. Roman der Oper

Artikel-Nr.: 8542

Als Sofortdownload verfügbar


19,95 €


Franz Werfel: Verdi. Roman der Oper

Erzählung um die Schaffenskrise und den Konkurrenzkampfes zwischen Verdi und Wagner kommentiert und gelesen von Walter Andreas Schwarz

Franz Werfel erzählt in diesem Roman einen Ausschnitt des Lebens von Verdi nach. Er beginnt mit der Begegnung mit dessen „Konkurrenten“ Richard Wagner in Venedig während einer Schaffenskrise Verdis. Die Oper Lear kann wegen einer Blockade Verdis nicht fertiggestellt werden.  Als Grund dafür sieht Verdi den deutschen Komponisten Richard Wagner an, der die moderne Musik des späten 19.Jahrhunderts verkörpert. Walter Andreas Schwarz (Sänger, Schriftsteller, Kabarettist, Hörspielautor und Übersetzer) hat den Text für die vorliegende Lesung des Süddeutschen Rundfunks aus dem Jahr 1988 behutsam gekürzt, eingeleitet, eingelesen und kommentiert.

Regie: Stefan Hilsbecher

Artikelinfo
Artikel-Nr.: 8542
Erscheinungstermin:04.11.2015
Produktionsjahr:1988
Autor/In:Franz Werfel
Sprecher/Innen:Walter Andreas Schwarz
Länge/Umfang:11 Stunden 57 Minuten
Format:MP3