Der letzte Wille-Folge 3 & 4

SWR Serie Der letzte Wille-Folge 3 & 4

14,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • DVD80004
  • Ein Heim voll eigenwilliger alter Menschen, aufmüpfiges Personal und eine neue Leiterin, der dafür das Verständnis fehlt: In 'Der letzte Wille', der neuen Serie des SWR, gerät ein Altenheim in Aufruhr. Wie schon bei ihrer Erfolgsserie 'Die Kirche bleibt im Dorf' versah Autorin und Regisseurin Ulrike Grote auch 'Der letzte Wille' mit schwäbischem Wortwitz und skurrilem Humor und schaut dabei mit liebevollem und schonungslosem Blick auf die späten Jahre des Lebens.
Folge 3: Nicht nur die Bewohner leiden unter den Einsparmaßnahmen, die die neue Besitzerin Ella... mehr
"Der letzte Wille-Folge 3 & 4"
Setinhalt: 1
FSK: 6
Altersfreigabe: Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum: 02.10.2020
EAN/UPC-Code: 0194111005785
Medium: DVD
Komponist: Grote, Ulrike
Hersteller: ZYX Music
Interpret: SWR Serie

Produktbeschreibung

Folge 3: Nicht nur die Bewohner leiden unter den Einsparmaßnahmen, die die neue Besitzerin Ella in der Villa September eingeführt hat, für die Belegschaft ist es auch hart: Ihren alten Leuten soll es doch gutgehen und dazu gehört Haferschleim zum Frühstück definitiv nicht. Sie entschließen sich zum passiven Widerstand: Plötzlich ist zuerst Oberschwester Gudrun krank, dann hat es Görge im Kreuz, Köchin Lucie einen verletzten Finger und Pflegerin Sophie beschließt, endlich einmal pünktlich Feierabend zu machen. Soll Ella doch sehen, wie sie mit dem Heim zurechtkommt. Und so fällt niemandem auf, dass Käthe tief in ihrer Traurigkeit versinkt. Noch nicht einmal, dass sie jede Menge Tabletten hortet. Weil Marlene Klingenberg von Käthes Weinen so genervt ist, dass sie die Zimmergenossin in die Abstellkammer schiebt, ist es pures Glück, dass der betrunkene Theo noch rechtzeitig vorbeigewankt kommt...
Folge 4: Käthe ist gerettet. Dr. Fuchs faltet Ella wegen mangelnder Aufsicht zusammen, aber die ist durch den Selbstmordversuch ohnehin erschüttert. Ihre Idee, die Lücke, die Pfleger Sven hinterlassen hat, durch den Praktikanten Osaro zu füllen, bringt neue Aufregung ins Heim. Denn Osaro stammt aus Ghana und ist schwarz, was bei Gudrun, Lucie und Horst sorgsam gepflegte Vorurteile zum Vorschein bringt, während Sophie von dem neuen Kollegen begeistert ist. Aber auch die Lohmanns geben noch nicht auf. Kurt hat seinen Vater Walter in der Villa untergebracht, wo er die Ohren weit offen hält und mitbekommt, dass Theo einen Plan zur Rettung der Villa entwickelt hat: Eine Auktion mit Kunst aus dem Altersheim soll viel Geld einbringen. Allerdings müsste Marlene dazu mal wieder malen. Und allen anderen das Malen beibringen. Ein Ansinnen, das bei der Künstlerin nicht auf Entgegenkommen stößt.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Der letzte Wille-Folge 3 & 4"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen