Teilnahmebedingungen Gewinnspiel / Verlosungen

 Allgemeine Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele und Verlosungsaktionen auf SWR Shop.de

Die nachfolgenden Bedingungen gelten für alle Gewinnspiele und Verlosungsaktionen auf SWR-Shop.de, die von der Betreiberin SWR Media Services GmbH, Programmvertrieb, Neckarstrasse 227, 70190 Stuttgart (im Folgenden „Veranstalter“) durchgeführt werden. Diese Teilnahmebedingungen werden ohne Einschränkungen anerkannt, sobald Sie an Gewinnspielen oder Verlosungsaktionen der SWR Media Services teilnehmen.

1.    Teilnahmeberechtigung

Teilnehmen darf jede natürliche Person ab 18 Jahren, die diese Teilnahmebedingungen akzeptiert. Pro Person ist nur eine Teilnahme möglich. Die Teilnahme ist kostenlos und in keiner Weise vom Erwerb einer Ware oder der Inanspruchnahme einer Dienstleistung abhängig. Mitarbeiter der SWR Media Services GmbH sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Gewinnspielclubs, automatisierte Einträge über Gewinnspiel-Robots sowie willentliche Falscheinträge sind ebenfalls unzulässig.

2.    Gewinnspiel- Verlosungsmechanismus, Gewinn und Benachrichtigung

Um am Gewinnspiel oder der Verlosung teilzunehmen, folgen Sie den jeweils angegebenen Anweisungen. Soweit nicht anders angegeben ist, wird per Zufallsverfahren ausgelost und der Gewinn an die Gewinner versendet. Es gilt der dort direkt angegebene Teilnahmeschluss.

Die Gewinner werden vom Veranstalter benachrichtigt. Kann ein(e) GewinnerIn unter den von ihm/ihr angegebenen Kontaktdaten nicht erreicht werden oder bestätigt er/sie seinen/ihren Gewinn nicht innerhalb von 72 Stunden nach Absendung der Gewinnbenachrichtigung, verfällt der Gewinn.

Die GewinnerInnen senden ihre Postadresse an die Redaktion des Veranstalters (SWR Shop). Anschließend erhalten die GewinnerInnen ihre Gewinne per Post. Die Barauszahlung des Gewinns, die Änderung und der Ersatz des Gewinns sind nicht möglich. Eine Übertragung des Gewinns auf einen Dritten ist ebenfalls nicht möglich.

3.    Disclaimer

Das Gewinnspiel wird in alleiniger Verantwortung des Veranstalters durchgeführt.

4.    Rechtsweg

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

5.    Gewährleistungsausschluss

Der Veranstalter weist darauf hin, dass das Gewinnspiel aufgrund von äußeren Umständen und Zwängen beendet oder entfernt werden kann, ohne dass hieraus Ansprüche der Teilnehmer gegenüber dem Veranstalter entstehen.
Dies kann insbesondere der Fall sein, wenn die ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht mehr gewährleistet werden kann, zum Beispiel bei technischen Problemen oder aus rechtlichen Gründen.

Eine Verletzung der allgemeinen oder besonderen Gewinnspielbedingungen, die Beeinflussung der Chancengleichheit durch technische Manipulation, die Übermittlung falscher Angaben zur Person oder ein vergleichbar schwerer Verstoß kann nach freiem Ermessen der SWR Media Services  GmbH zum - ggf. nachträglichen - Ausschluss von der Teilnahme führen. Bei nachträglichem Ausschluss eines Gewinners evtl. Regelung zu einer Ersatzauslosung für den Fall eines Ausschlusses eines Gewinners von der Teilnahme.

SWR Media Services GmbH haftet nicht für Sach- und/oder Rechtsmängel an Preisen.

6. Haftungsausschluss

Die Beiträge (Bilder, Links und Texte) der Teilnehmer dürfen keine Beleidigungen, falsche Tatsachen, Wettbewerbs-, Marken oder Urheberrechtsverstöße enthalten. Sollten dennoch Dritte Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte geltend machen, so stellt der Teilnehmer SWR Media Services von allen Ansprüchen frei. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel verpflichtet sich jeder Teilnehmer für seine etwaigen Rechtsverstöße persönlich einzustehen.

7. Informationen zum Datenschutz

Die Angabe personenbezogener Daten im Rahmen des Gewinnspiels ist freiwillig. Die personenbezogenen Daten werden nur für das Gewinnspiel verwendet und nach dessen Beendigung gelöscht. Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Namen und persönlichen Daten der Gewinner werden nicht veröffentlicht.

8. Deutsches Recht

Das Gewinnspiel unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

9. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne oder mehrere der vorstehenden Klauseln ganz oder teilweise nichtig, unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, bleiben die übrigen Bedingungen wirksam. An deren Stelle tritt eine entsprechende gültige Klausel. Gleiches gilt bei Vorliegen einer Regelungslücke.